Ökologischer Baustoffhandel – für umweltbewusste Bauherren

Bei immer mehr Bauprojekten liefert ein ökologischer Baustoffhandel das Fundament für Planung und Realisierung. Denn für viele Bauherren ist es nicht genug, bei einem Neubau oder Anbau, einer Sanierung oder Modernisierung, auf eine umfangreiche Ausstattung und den bestmöglichen Komfort zu achten. Im Bewusstsein, dass unsere natürlichen Ressourcen begrenzt sind und nicht alle erhältlichen Baustoffe im Einklang mit unserer Gesundheit und der Erhaltung unserer Umwelt stehen, entsprechen nachwachsende und nachhaltige Rohstoffe immer mehr dem Zeitgeist. Ein ökologischer Baustoffhandel bietet allen Menschen, denen bei ihrem persönlichen Bauprojekt eine gesundheits- und umweltorientierte Vorgehensweise am Herzen liegt, eine reichhaltige Quelle an sorgfältig ausgewählten und wertvollen Rohstoffen. Diese bilden ein solides Fundament für Baulösungen, die vom Keller bis zum Dach von Nachhaltigkeit geprägt sind.

 

Aktiver Umweltschutz durch alternative Baustofflösungen vom ökologischen Baustoffhandel

Ein ökologischer Baustoffhandel hilft Bauherren dabei, ein Haus, eine Wohnung oder den dazugehörigen Außenbereich so zu errichten oder zu verändern, dass die Immobilie durch ihr ausgezeichnetes Wohnklima für alle Bewohner ein spürbares Plus an Lebensqualität bietet. Das beginnt bereits damit, dass vom Mauerwerk über Fenster und Türen bis hin zur Dämmung keinerlei Baustoffe verwendet werden, die der Gesundheit von Mensch und Tier oder der Natur schädlich sein könnten. Ökologischer Baustoffhandel bietet Lösungen, die nicht nur eine gesunde Umgebung, sondern auch ein gutes Gewissen gegenüber unserer Umwelt schaffen.

 

Gesunde Baustoffe

Während eine weniger bewusste Bauweise nicht selten aus Erdöl produzierte Elemente wie Styropor oder Kunststoffe verwendet, setzt ökologischer Baustoffhandel auf verträgliche und nachwachsende Öko-Baustoffe. Die Möglichkeit der Dämmung mit feuchtigkeitsregulierendem Flachs, die Nutzung von Holz für den Fensterbereich oder die Verwendung von Lehmziegeln für Trennwände sind nur wenige von zahlreichen Beispielen hierfür. Auch Gips, Kalk und Schaumglas gehören zu den gesunden Baustoffen, die ein ökologischer Baustoffhandel führt.

 

Alternative Energien im Blick

Darüber hinaus achtet ein ökologischer Baustoffhandel auch auf eine klimaneutrale Bauweise, die die Begrenztheit von Energielieferanten wie Öl und Gas berücksichtigt und immer einen Blick für innovative Alternativlösungen auf dem Gebiet regenerativer Energien hat. Von der Hackschnitzelanlage, die einheimische Energieträger nutzt, über die kostengünstige Heizalternative mit einer Wärmepumpe, bis zum Installationsmaterial, das frei von Halogen ist, hat ökologischer Baustoffhandel auch rund um den Komplex Elektroinstallationen und Heizung kluge Lösungen im Sortiment.

 

Grünes Wohnzimmer

Ein gut aufgestellter ökologischer Baustoffhandel bietet neben den Materialien für eine umweltgerechte und gesunde Bauweise auch Inspirationen für die Gestaltung der Außenanlagen. Von der charmanten Holzterrasse bis zur liebenswerten Biobaumschule können ökologisch bewusste Bauherren daher direkt mit dem Verlassen ihrer Haustüre in ihrer kleinen grünen Oase landen.

 

Informieren Sie sich auch über
Ökologische Bauprodukte – die neue Qualität des Wohnens
Innen- und Außenputz in bester Qualität
Feuerbeton – der hitzebeständige Beton
Nivelliermasse – für perfekte Böden

 

Unsere Produkte

 

Kontaktieren Sie uns